Startseite des Statistischen Amts

0 Das Baselbiet in der Schweiz | 1 Bevölkerung | 2 Raum und Umwelt | 3 Arbeit und Erwerb | 4 Volkswirtschaft | 5 Preise | 6 Industrie und Dienstleistungen |
7 Land- und Forstwirtschaft | 8 Energie | 9 Bau- und Wohnungswesen | 10 Tourismus | 11 Verkehr | 12 Banken und Versicherungen | 13 Soziale Sicherheit |
14 Gesundheit | 15 Bildung | 16 Kultur und Sport | 17 Politik | 18 Öffentliche Finanzen | 19 Rechtspflege | 20 Gleichstellung von Frau und Mann |
21 Nachhaltige Entwicklung
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft
Bevölkerung | Gemeinden 1850-1980 | Ehen | Einbürgerungen | Migrationshintergrund | Religion | Haushalte | Altersprojektion | Lebenserwartung |

Letzte Änderung: 09.03.2017

Wohnbevölkerung ab 15 Jahren nach Migrationsstatus 2010/141
Kanton Basel-Landschaft
Soziodemografisches Total (±VI) Migrationsstatus
Merkmal   Schweizer (±VI) Schweizer mit (±VI) Ausländer (±VI) Ausländer (±VI) Migrations- (±VI)
    ohne   Migrations-   der ersten   der zweitern   hintergrund  
    Migrations-   hinter-   Generation3   und höheren   unbekannt  
      hintergrund   grund2       Generation4      
  Geschlecht
Total 234 167 (±254) 156 836 (±1 097) 30 551 (±797) 37 974 (±955) 7 084 (±439) 1 722 (±210)
Männer 113 969 (±1 225) 77 346 (±1 118) 11 993 (±524) 19 688 (±718) 4 034 (±337) 908 (±155)
Frauen 120 199 (±1 202) 79 491 (±1 116) 18 558 (±638) 18 285 (±687) 3 050 (±286) 815 (±143)
  Alter
15-24 30 005 (±838) 21 358 (±704) 3 071 (±278) 2 836 (±303) 2 564 (±275) (176) (±72)
25-44 69 498 (±1 136) 39 398 (±894) 8 556 (±445) 17 488 (±696) 3 515 (±310) 540 (±121)
45-64 80 756 (±1 124) 54 870 (±991) 11 011 (±498) 13 316 (±576) 956 (±154) 603 (±122)
65+ 53 909 (±989) 41 210 (±896) 7 913 (±426) 4 334 (±318) (49) (±34) 403 (±99)
  Arbeitsmarktstatus
Erwerbstätige 140 670 (±1 201) 92 927 (±1 159) 17 249 (±618) 24 412 (±793) 5 167 (±374) 915 (±154)
Erwerbslose 6 440 (±408) 3 022 (±272) 839 (±143) 2 103 (±248) (356) (±101) (120) (±58)
Nichterwerbspersonen 87 057 (±1 156) 60 887 (±1 036) 12 463 (±532) 11 459 (±544) 1 561 (±212) 687 (±132)
  Höchste abgeschlossene Ausbildung
Sekundarstufe I 52 685 (±1 027) 28 142 (±776) 7 512 (±418) 14 092 (±614) 2 258 (±256) 681 (±135)
Sekundarstufe II 120 785 (±1 202) 89 199 (±1 148) 14 910 (±579) 12 168 (±572) 3 783 (±320) 724 (±135)
Tertiärstufe 60 697 (±1 055) 39 496 (±886) 8 129 (±431) 11 714 (±555) 1 042 (±167) (317) (±89)
1 Die Ergebnisse basieren auf fünf aufeinanderfolgenden jährlichen Strukturerhebungen. Bei den Strukturerhebungen handelt es sich um Stichprobenerhebungen, deren Ergebnisse hochgerechnet wurden. Diese sind immer mit einer statistischen Unsicherheit behaftet. Die Unsicherheit wird durch ein Vertrauensintervall (VI) quantifiziert. Das VI zeigt den Bereich an (±), innerhalb dessen das Ergebnis mit einer Wahrscheinlichkeit von 95% liegt. Hochrechnungen, die auf 5 bis 50 Beobachtungen basieren, werden in Klammern gesetzt ( ), Hochrechnungen, die auf weniger als 5 Beobachtungen basieren, werden nicht publiziert, anstelle einer Zahl werden drei Punkte (...) gesetzt.
2 Gebürtige im Ausland geborene Schweizer mit zwei im Ausland geborenen Eltern, im Ausland geborene Eingebürgerte, gebürtige in der Schweiz geborene Schweizer mit zwei im Ausland geborenen Eltern, im Inland geborene Eingebürgerte mit mindestens einem im Ausland geborenen Elternteil.
3 Im Ausland geborene Ausländer.
4 In der Schweiz geborene Ausländer mit mindestens einem im Ausland geborenen Elternteil (2. Generation).
Quelle: Strukturerhebungen, Bundesamt für Statistik
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft