Sozialversicherungen | Krankenversicherungen | Bedarfsabhängige Sozialleistungen | Sozialhilfe |

Letzte Änderung: 15.09.2020

Kennzahlen der Sozialhilfe nach absteigendem Nettoaufwand pro Einwohner/in 20201
Kanton Basel-Landschaft
Kanton, Unterstützte   Sozialhilfe-   Nettoaufwand
Gemeinde Personen2   quote in %   in Franken pro Einwohner/in3
Kanton BL 8 221 2,8 264
Liestal 738 5,1 549
Pratteln 832 5,0 478
Münchenstein 589 4,9 462
Laufen 274 4,9 457
Birsfelden 382 3,7 392
Oberdorf 129 5,4 375
Grellingen 94 5,0 365
Muttenz 625 3,5 345
Binningen 585 3,7 321
Allschwil 693 3,3 317
Zwingen 90 3,7 308
Lausen 191 3,6 294
Oberwil 381 3,4 289
Reinach 578 3,0 278
Gelterkinden 199 3,2 250
Niederdorf 69 3,7 247
Hölstein 85 3,3 227
Brislach 50 3,0 203
Frenkendorf 171 2,6 199
Bottmingen 152 2,2 187
Arlesheim 190 2,1 186
Bubendorf 107 2,4 182
Füllinsdorf 118 2,6 149
Itingen 55 2,5 139
Therwil 180 1,8 130
Ettingen 91 1,7 127
Sissach 71 1,1 76
Aesch 122 1,2 72
Übrige 606 1,1 101
1 Gemeinden mit mindestens 50 unterstützten Personen.
2 Die Summe der Gemeindetotale weicht wegen Doppelzählungen vom Kantonstotal ab.
3 Als Nettoaufwand gelten diejenigen Kosten (Aufwand), welche den Sozialhilfebeziehenden «direkt» zugute kommen abzüglich den erhaltenen Rückerstattungen (Ertrag). Darin enthalten sind auch Eingliederungsmassnahmen. Hingegen ist der Verwaltungsaufwand (Sozialdienst und Sozialhilfebehörde) nicht in der Auswertung enthalten. Die Kosten des vom Bund finanzierten Asylwesens sind nicht enthalten. Es werden somit die Kosten derjenigen Personen betrachtet, welche beim Bund in der Statistik der wirtschaftlichen Sozialhilfe geführt werden. 
Quelle: Sozialhilfestatistik, Bundesamt für Statistik; Gemeindefinanzen, Statistisches Amt Basel-Landschaft
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft
SELECT name FROM dmz.static_data WHERE code = '13_4_7' AND year = '2020'