Startseite des Statistischen Amts

0 Das Baselbiet in der Schweiz | 1 Bevölkerung | 2 Raum und Umwelt | 3 Arbeit und Erwerb | 4 Volkswirtschaft | 5 Preise | 6 Industrie und Dienstleistungen |
7 Land- und Forstwirtschaft | 8 Energie | 9 Bau- und Wohnungswesen | 10 Tourismus | 11 Verkehr | 12 Banken und Versicherungen | 13 Soziale Sicherheit |
14 Gesundheit | 15 Bildung | 16 Kultur und Sport | 17 Politik | 18 Öffentliche Finanzen | 19 Rechtspflege | 20 Gleichstellung von Frau und Mann |
21 Nachhaltige Entwicklung
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft
Sozialversicherungen | Krankenversicherungen | Bedarfsabhängige Sozialleistungen | Sozialhilfe |

Letzte Änderung: 22.08.2019

Kennzahlen der Sozialhilfe nach absteigendem Nettoaufwand pro Einwohner/in 20181
Kanton Basel-Landschaft
Kanton, Unterstützte   Sozialhilfe-   Nettoaufwand
Gemeinde Personen2   quote in %   in Franken pro Einwohner/in3
Ganzer Kanton 8 560 3,0 281
Liestal 925 6,5 668
Oberdorf 130 5,4 560
Pratteln 908 5,5 479
Grellingen 102 5,6 468
Reigoldswil 71 4,4 455
Münchenstein 539 4,4 443
Laufen 284 5,1 427
Allschwil 764 3,7 370
Birsfelden 305 2,9 347
Reinach 666 3,5 340
Tecknau 50 5,8 331
Binningen 557 3,6 323
Oberwil 361 3,2 318
Muttenz 498 2,8 316
Zwingen 102 4,4 301
Niederdorf 53 2,9 296
Lausen 178 3,5 255
Frenkendorf 199 3,1 254
Bottmingen 147 2,2 235
Bubendorf 113 2,6 206
Füllinsdorf 129 2,9 205
Gelterkinden 177 2,9 200
Arlesheim 216 2,3 182
Ettingen 80 1,6 150
Sissach 115 1,7 149
Hölstein 83 3,3 132
Therwil 234 2,4 118
Itingen 58 2,8 111
Aesch 129 1,3 51
Übrige 653 1,2 103
1 Gemeinden mit mindestens 50 unterstützten Personen.
2 Die Summe der Gemeindetotale weicht wegen Doppelzählungen vom Kantonstotal ab.
3 Als Nettoaufwand gelten diejenigen Kosten (Aufwand), welche den Sozialhilfebeziehenden «direkt» zugute kommen abzüglich den erhaltenen Rückerstattungen (Ertrag). Darin enthalten sind auch Eingliederungsmassnahmen. Hingegen ist der Verwaltungsaufwand (Sozialdienst und Sozialhilfebehörde) nicht in der Auswertung enthalten. Die Kosten des vom Bund finanzierten Asylwesens sind nicht enthalten. Es werden somit die Kosten derjenigen Personen betrachtet, welche beim Bund in der Statistik der wirtschaftlichen Sozialhilfe geführt werden. 
Quelle: Sozialhilfestatistik, Bundesamt für Statistik; Gemeindefinanzen, Statistisches Amt Basel-Landschaft
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft