Verkehrsentwicklung | Verkehrsunfälle | Fahrzeuge | Mobilität | Arbeitspendler/innen |

Letzte Änderung: 13.12.2022

Verkehr im Überblick seit 1980
Kanton Basel-Landschaft
Merkmal 1980 1990* 2000 2010 2020 2021
Strassenlänge in km1 1 971 1 985 2 055 2 055 2 264 2 270
Nationalstrassen2 30 30 30 30 69 69
Kantonsstrassen2 392 405 475 472 425 425
Gemeinde- und Privatstrassen 1 549 1 550 1 550 1 553 1 770 1 776
Bestand an Motorfahrzeugen3 88 579 119 081 156 192 178 660 198 422 201 522
Personenwagen 79 405 98 425 124 367 138 337 150 655 152 196
Übrige 9 174 20 656 31 825 40 323 47 767 49 326
Ausgestellte Lernfahrausweise4 ... 6 721 7 305 5 461 11 036 8 500
Personenwagen  ...  ... 4 459 3 067
Motorräder  ...  ... 1 610 2 002
Übrige  ...  ... 1 236 392
Durchschnittlicher Tagesverkehr5 (Anzahl Fahrzeuge) 173 300 225 000 256 500 277 600 257 900 261 900
Rheintal 76 200 103 500 123 300 144 300 128 800 137 500
Birstal 47 100 67 500 80 200 85 500 89 600 84 900
Birsigtal 30 800 31 200 29 600 26 700 22 600 22 500
Allschwil 19 200 22 800 23 400 21 100 16 900 17 000
Linien des öffentlichen Verkehrs in km6 ... 404 485 509 511 511
Eisenbahn 71 71 89 89 83 83
SBB 57 57 75 75 69 69
Waldenburgerbahn 14 14 14 14 14 14
Tram  ... 40 40 31 31 31
Bus  ... 293 356 389 397 397
Mit dem öffentlichen Verkehr beförderte Personen in 10007 ... 48 199 57 265 62 569 48 307 49 532
Waldenburgerbahn  ... 1 267 1 772 1 924 1 344 1 429
Tram  ... 33 446 37 555 38 389 28 261 28 307
Bus  ... 13 933 17 938 22 256 18 702 19 796
Verkaufte Umweltschutzabonnemente8 ... 625 225 733 696 903 339 778 461 687 922
Anzahl Verkehrsunfälle total 1 531 1 802 1 833 1 294 926 969
Mit Verletzten oder Getöteten 618 574 762 611 442 448
Nur mit Sachschaden 913 1 228 1 071 683 484 521
Getötete Personen 19 13 14 9 9 4
Verletzte Personen 731 684 947 753 518 529
Sachschaden in 1000 Franken 7 514 15 326 19 178 13 324 9 869 10 150
Kursive Zahlen bis 1990* und Gemeindestrassen bis 2000: ohne Bezirk Laufen. 
1 Neue Berechnungsmethode ab 2020: Die "übrigen dem Motorfahrzeugverkehr geöffneten Strassen (Gemeinde- und Privatstrassen)" werden neu auf Basis des topografischen Landschaftsmodells (Swisstopo) berechnet. Diese ersetzen die vormals auf Basis von Gemeindemeldungen publizierten Gemeindestrassen. Zudem wird die Netzlänge der Nationalstrassen neu inkl. Zubringern ausgewiesen.
2 Übernahme per 1.1.2020 von Kantonsstrassenabschitten als Nationalstrassen aufgrund des neuen Bundesbeschlusses über das Nationalstrassennetz (NEB). 
3 Bestand Ende September.
4 Die hohe Anzahl der im Jahr 2020 ausgestellten Lernfahrausweise ist auf zwei Faktoren zurückzuführen: 1. Gestützt auf die bis am 30. September 2020 befristete Weisung vom Bundesamt für Strassen (ASTRA) konnten Lernfahrausweise verlängert werden. 2. Aufgrund der per 1. Januar 2021 in Kraft tretenden Änderungen der Verordnung vom 27.10.1976 über die Zulassung von Personen und Fahrzeugen zum Strassenverkehr (VZV, SR 741.51) im Bereich Motorräder und Personenwagen.
5 Am Zählcordon BS/BL. Für die Totalbildung werden bei nicht bekannten Werten auf Ebene der Zählstellen die letzten verfügbaren Zahlen eingesetzt.
6 Nur Streckenanteil BL. Ab 2010 ohne Basler Verkehrsbetriebe (BVB).
7 Ohne SBB.
8 Monatskarten; Jahresabonnemente auf Monate umgerechnet.
Quelle: Baselland Transport AG, Bau- und Umweltschutzdirektion Basel-Landschaft, Bundesamt für Strassen, Bundesamt für Statistik, Motorfahrzeugkontrolle Basel-Landschaft .
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft