Startseite des Statistischen Amts

0 Das Baselbiet in der Schweiz | 1 Bevölkerung | 2 Raum und Umwelt | 3 Arbeit und Erwerb | 4 Volkswirtschaft | 5 Preise | 6 Industrie und Dienstleistungen |
7 Land- und Forstwirtschaft | 8 Energie | 9 Bau- und Wohnungswesen | 10 Tourismus | 11 Verkehr | 12 Banken und Versicherungen | 13 Soziale Sicherheit |
14 Gesundheit | 15 Bildung | 16 Kultur und Sport | 17 Politik | 18 Öffentliche Finanzen | 19 Rechtspflege | 20 Gleichstellung von Frau und Mann |
21 Nachhaltige Entwicklung
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft
Staatsfinanzen | Staatssteuern | Gemeindefinanzen | Gebühren der Gemeinden | Finanzausgleich ab 2010 |

Letzte Änderung: 27.09.2016

Kanton Bezirk (Auswahl) Gemeinde (Auswahl) Gemeindetabelle
in Mio. Fr. in 1000 Fr. in Fr. pro Einwohner

Abschlüsse der Einwohnergemeinden total seit 1979 - in Mio. Fr. - Total Kanton

Kanton Basel-Landschaft

JahrAufwandErtragSaldoAbschrei-Selbst-NettoFinanzie-Verwal-LangfristigeFinanzver-Bilanz-
bungenfinan-inve-rungs-tungs-Finanzver-mögenüberschuss
zierungstitionsaldovermögenbindlichkeiten
1979 388,3 392,23,874,778,532,446,1 467,3 532,4- 113,8
1980 395,1 398,53,470,273,637,436,2 435,1 495,3- 120,7
1981 417,4 421,94,571,575,955,120,8 419,5 478,0- 127,4
1982 442,6 446,23,673,376,961,715,2 409,7 458,3- 132,8
1983 468,9 474,65,873,979,757,722,0 394,6 431,0- 139,7
1984 476,1 486,310,278,488,654,434,2 372,5 417,1- 150,0
1985 501,5 514,813,374,487,753,134,5 354,0 401,3- 165,9
1986 512,7 520,07,368,075,357,218,1 344,2 377,0- 177,0
1987 534,0 539,55,575,280,752,128,6 326,0 352,8- 189,4
1988 576,0 580,24,276,781,054,326,6 309,8 340,7- 199,7
1989 613,2 624,411,291,8 103,072,930,1 296,6 319,8- 215,8
1990 638,2 648,310,169,980,091,9-11,9 323,8 328,4- 230,5
1991 676,6 661,7-14,946,331,3 104,4-73,0 383,7 386,8- 220,7
1992 736,4 712,6-23,852,028,398,4-70,1 434,7 468,3- 200,0
1993 787,8 787,3-0,471,270,875,0-4,2 454,7 524,2- 214,5
1994 830,3 839,49,178,487,593,8-6,4 479,1 559,1- 231,3
1995 849,8 856,87,081,288,2 108,9-20,7 512,6 579,5- 244,1
1996 884,8 890,76,076,682,671,611,0 520,5 597,4- 258,4
1997 891,2 908,317,188,3 105,370,934,5 517,0 569,9- 289,7
1998 923,3 942,218,995,2 114,290,323,8 522,7 553,4- 315,9
1999 932,3 950,718,486,1 104,583,820,8 532,6 523,5- 340,7
20001 039,11 049,310,2 101,1 111,374,636,7 571,2 524,4 639,2 130,0
20011 045,71 050,44,684,689,3 103,2-13,9 598,4 510,8 627,8 146,3
20021 077,81 073,9-3,899,195,3 104,3-9,1 610,5 549,1 659,7 148,4
20031 087,81 091,84,099,5 103,591,212,3 617,9 567,1 704,1 154,1
20041 049,71 058,89,191,3 100,468,232,2 611,6 539,7 708,3 166,7
20051 088,41 098,510,1 101,9 112,180,731,4 602,2 522,9 734,8 178,9
20061 120,91 130,59,6 104,0 113,686,527,1 595,9 495,7 724,1 188,5
20071 130,01 145,815,990,7 106,681,724,9 598,3 491,9 755,8 204,8
20081 166,91 181,014,297,6 111,7 106,75,0 616,7 461,7 741,5 219,0
20091 175,11 175,60,5 106,2 106,789,417,3 612,0 454,8 786,9 219,7
20101 181,51 197,215,794,3 109,993,516,4 628,5 452,7 833,8 235,9
20111 217,41 262,845,4 104,6 150,042,5 107,5 589,2 403,3 929,2 281,7
20121 248,31 254,25,995,8 101,770,031,7 570,0 344,3 909,8 287,8
20131 231,61 225,9-5,8 100,794,9 116,6-21,6 591,1 345,7 889,9 282,0
20141 246,21 264,618,561,1 125,7 120,35,4 690,2 501,01 268,6 294,1
20151 318,91 342,723,862,0 172,3 156,715,6 806,1 571,91 408,1 317,9
Erläuterungen:

  • Der Bezirk Laufen ist am 1. Januar 1994 vom Kanton Bern zum Kanton Basel-Landschaft übergetreten. Die Integration in die Gemeindefinanzstatistik erfolgte aufgrund methodischer Unterschiede im Rechnungsmodell erst im Jahre 2000 mit der Revision des Rechnungsmodells (NRM BL 2). Folglich fehlen die Abschlüsse der Laufentaler Gemeinden vor 2000, und im Kantonstotal ist der Bezirk Laufen ebenfalls nicht enthalten.

  • Einwohnergemeinde total: Zusammenzug von steuerfinanziertem Bereich und Spezialfinanzierungen.

  • Abschreibungen: Bis 2013: Abschreibungen auf Verwaltungsvermögen und Bilanzfehlbetrag. Ab 2014: Abschreibungen und Wertberichtigungen

  • Bilanzüberschuss: Bilanzüberschuss abzüglich Bilanzfehlbetrag. Die Verringerung per 2000 (NRM BL 2) resultiert aus der Zuweisung des Kapitals der Spezialfinanzierungen in die Bilanzabteilung 28 statt wie vorher 29.
Quelle: Statistisches Amt Basel-Landschaft