Startseite des Statistischen Amts

0 Das Baselbiet in der Schweiz | 1 Bevölkerung | 2 Raum und Umwelt | 3 Arbeit und Erwerb | 4 Volkswirtschaft | 5 Preise | 6 Industrie und Dienstleistungen |
7 Land- und Forstwirtschaft | 8 Energie | 9 Bau- und Wohnungswesen | 10 Tourismus | 11 Verkehr | 12 Banken und Versicherungen | 13 Soziale Sicherheit |
14 Gesundheit | 15 Bildung | 16 Kultur und Sport | 17 Politik | 18 Öffentliche Finanzen | 19 Rechtspflege | 20 Gleichstellung von Frau und Mann |
21 Nachhaltige Entwicklung
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft
Landwirtschaft | Forstwirtschaft | Wild |

Letzte Änderung: 02.07.2018

Schaf-, Ziegen- und Geflügelhaltung sowie Bienenvölker seit 19801
Kanton Basel-Landschaft
Jahr Schafe2 Ziegen Nutzhühner Bienenvölker
    total davon Lege-,  davon Mast-  
        und Zuchthühner poulets  
1980 3 394 333 55 078 35 041 - 2 880
1985 3 545 429 55 113 40 470 802 2 422
1990 4 565 594 64 640 37 503 10 969 2 855
1996 6 193 556 68 089 41 019 16 220 2 509
1997 6 275 502 71 565 44 988 15 880 2 313
1998 6 075 489 71 510 51 191 8 500 2 162
1999 6 442 619 81 968 53 688 15 187 1 694
2000 6 303 643 77 616 52 065 14 121 1 486
2001 5 684 606 75 878 53 133 14 481 1 181
2002 6 127 624 80 155 56 305 12 947 1 201
2003 6 179 605 80 852 57 214 12 983 1 104
2004 6 466 683 86 862 58 352 18 279 1 172
2005 6 685 716 107 894 67 559 30 343 1 200
2006 7 046 731 95 511 62 190 23 630 991
2007 7 220 748 97 792 61 003 26 705 1 037
2008 7 723 846 93 842 70 829 19 423 867
2009 7 315 818 92 891 69 672 17 465 745
2010 7 674 910 95 361 69 422 21 291 450
2011 7 393 857 99 251 68 285 25 282 1 726
2012 7 671 869 99 152 71 634 21 738 858
2013 7 807 874 100 699 79 140 15 847 914
2014 7 478 938 116 548 81 706 29 263 819
2015 5 475 782 112 099 87 508 21 421 768
2016 5 029 779 110 685 86 785 20 740 556
2017 4 934 710 132 877 92 746 37 786 598
1 Bis 1990 wurden gemäss Eidg. Viehzählungen jeweils alle Nutztierhalter erfasst. Ab 1996 Tierbestand der Landwirtschaftsbetriebe.
2 Die Eidg. Viehzählungen vermögen die Schafbestände der im Baselbiet ansässigen Besitzer nicht eindeutig wiederzugeben, da die Wanderherden, die im Frühjahr bisweilen den Kanton verlassen, am Standort erfasst wurden.
Quelle: Landwirtschaftliche Strukturerhebung, Bundesamt für Statistik
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft