Startseite des Statistischen Amts

0 Das Baselbiet in der Schweiz | 1 Bevölkerung | 2 Raum und Umwelt | 3 Arbeit und Erwerb | 4 Volkswirtschaft | 5 Preise | 6 Industrie und Dienstleistungen |
7 Land- und Forstwirtschaft | 8 Energie | 9 Bau- und Wohnungswesen | 10 Tourismus | 11 Verkehr | 12 Banken und Versicherungen | 13 Soziale Sicherheit |
14 Gesundheit | 15 Bildung | 16 Kultur und Sport | 17 Politik | 18 Öffentliche Finanzen | 19 Rechtspflege | 20 Gleichstellung von Frau und Mann |
21 Nachhaltige Entwicklung
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft
Landwirtschaft | Forstwirtschaft | Wild |

Letzte Änderung: 02.07.2018

Landwirtschaftliche Direktzahlungen nach Beitragsart seit 20141
Kanton Basel-Landschaft
Beitragsart 2014 2015 20162   2017  
  Anzahl Beiträge in Anzahl Beiträge in Anzahl Beiträge in Anzahl Beiträge in
  Betriebe2 1000 Fr. Betriebe2 1000 Fr. Betriebe2 1000 Fr. Betriebe2 1000 Fr.
Total 854 53 185 934 52 246 817 52 461 807 52 682
Kulturlandschaftbeiträge 692 4 643 681 4 678 671 4 690 701 4 927
Versorgungsicherheitsbeiträge 834 22 760 820 22 688 807 22 586 800 22 574
Biodiversitätsbeiträge 840 8 051 829 8 322 815 8 227 806 8 318
Vernetzungsbeiträge3 617 1 353 679 1 509 682 1 569 682 1 620
Landschaftsqualitätsbeitrag3 338 1 113 464 1 608 578 2 373 586 2 498
Produktionssystembeiträge 634 8 415 636 8 617 762 8 746 761 9 037
Ressourceneffizienzbeiträge 200 182 197 324 251 330 245 318
Übergangsbeitrag4 758 6 033 751 3 798 746 3 213 745 2 640
Einzelkulturbeiträge 142 485 173 556 185 590 198 609
Sömmerungsbeiträge 10 150 9 146 8 137 8 141
1 Inkl. neun Betriebe des Kantons Basel-Stadt.
2 Ein Betrieb kann mehrere Beitragsarten erhalten.
3 10% kantonale Beiträge, 90% Bundesbeiträge.
4 Die neue Direktzahlungsverordnung ist  seit dem 1.Januar 2014 in Kraft. Der Übergangsbeitrag soll den sozialverträglichen Übergang vom alten zum neuen Direktzahlungssystem sicherstellen.
Quelle: Landwirtschaftliches Zentrum Ebenrain
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft