Erwerb | Wohn-/Arbeitsort | Arbeitsmarkt | Beschäftigung | Löhne (NWCH) |

Letzte Änderung: 01.02.2022

Erwerbspersonen und Erwerbsquote nach Geschlecht seit 1970
Kanton Basel-Landschaft
Jahr Total Männer Frauen
  Erwerbs- Erwerbs- Erwerbs- Erwerbs- Erwerbs- Erwerbs-
  personen1 quote2 personen1 quote2 personen1 quote2
  15-jährige und ältere Erwerbspersonen
1970 104 132 64,1 71 722 87,7 32 410 40,1
1980 115 565 61,9 75 054 81,5 40 511 42,8
1990 134 772 65,0 81 815 80,0 52 957 50,5
2000 138 898 63,9 77 308 73,0 61 590 55,3
2010/143 147 110 62,8 78 540 68,9 68 570 57,0
(±VI) (±1 191) (±0,5) (±1 160) (±0,7) (±1 097) (±0,7)
2015/193 148 471 61,5 78 648 66,7 69 823 56,5
(±VI) (±1 263) (±0,5) (±1 222) (±0,7) (±1 130) (±0,7)
  15- bis 64-jährige Erwerbspersonen
1970 100 771 69,8 69 260 93,4 31 511 44,9
1980 113 658 70,0 73 722 90,1 39 936 49,6
1990 133 197 75,8 80 728 90,7 52 469 60,5
2000 136 783 77,7 75 969 86,2 60 814 69,3
2010/143 143 351 79,5 76 122 84,9 67 229 74,2
(±VI) (±1 202) (±0,5) (±1 153) (±0,6) (±1 091) (±0,7)
2015/193 144 269 79,2 76 094 83,7 68 174 74,7
(±VI) (±1 275) (±0,5) (±1 214) (±0,7) (±1 124) (±0,7)
1 Erwerbstätige und Erwerbslose inkl. Berufslernende.
2 Verhältnis zwischen Erwerbspersonen und Wohnbevölkerung der jeweiligen Altersklasse.
3 Die Ergebnisse basieren auf fünf aufeinanderfolgenden jährlichen Strukturerhebungen. Bei den Strukturerhebungen handelt es sich um Stichprobenerhebungen, deren Ergebnisse hochgerechnet wurden. Diese sind immer mit einer statistischen Unsicherheit behaftet. Die Unsicherheit wird durch ein Vertrauensintervall (VI) quantifiziert. Das VI zeigt den Bereich an (±), innerhalb dessen das Ergebnis mit einer Wahrscheinlichkeit von 95% liegt.
Quelle: Volkszählungen und Strukturerhebungen, Bundesamt für Statistik
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft