Startseite des Statistischen Amts

0 Das Baselbiet in der Schweiz | 1 Bevölkerung | 2 Raum und Umwelt | 3 Arbeit und Erwerb | 4 Volkswirtschaft | 5 Preise | 6 Industrie und Dienstleistungen |
7 Land- und Forstwirtschaft | 8 Energie | 9 Bau- und Wohnungswesen | 10 Tourismus | 11 Verkehr | 12 Banken und Versicherungen | 13 Soziale Sicherheit |
14 Gesundheit | 15 Bildung | 16 Kultur und Sport | 17 Politik | 18 Öffentliche Finanzen | 19 Rechtspflege | 20 Gleichstellung von Frau und Mann |
21 Nachhaltige Entwicklung
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft
Bevölkerung | Beschäftigung | Finanzen |

Letzte Änderung: 27.09.2018

Das Baselbiet in der Schweiz
 
Grossregion, Erwerbs- (±VI) Erwerbs- (±VI) Arbeits- Beschäftigte3
Kanton, personen1 quote2 stätten3 20164 Veränd. in %
Stadt 2010/14   2010/14   20164   2015-20164
  Grossregionen, Kantone
Schweiz 4 419 958  (±6 224) 80,8  (±0,1) 680 100 5 120 335 0,8
Région lémanique 779 777  (±2 297) 77,6  (±0,2) 127 812 958 591 1,0
Vaud 388 119  (±1 345) 78,5  (±0,2) 58 910 438 748 0,9
Valais 170 269  (±1 286) 78,7  (±0,5) 28 848 173 420 0,6
Genève 221 390  (±1 104) 75,4  (±0,3) 40 054 346 423 1,3
Espace Mittelland 988 427  (±3 022) 81,8  (±0,2) 140 018 1 071 206 0,6
Bern 555 545  (±2 270) 83,0  (±0,2) 80 138 633 690 0,8
Fribourg 160 076  (±1 153) 80,4  (±0,5) 21 696 150 609 1,0
Solothurn 145 458  (±1 138) 81,9  (±0,5) 18 306 140 921 0,6
Neuchâtel 91 084  (±658) 78,7  (±0,4) 13 547 103 967 -1,4
Jura 36 265  (±417) 77,9  (±0,7) 6 331 42 019 -0,1
Nordwestschweiz 603 501  (±2 137) 80,6  (±0,2) 82 236 677 199 0,6
Basel-Stadt 97 834  (±1 028) 77,8  (±0,6) 17 174 190 681 0,0
Basel-Landschaft 147 110  (±1 191) 79,5  (±0,5) 19 512 148 151 0,2
Aargau 358 556  (±1 235) 81,9  (±0,2) 45 550 338 367 1,1
Zürich 810 985  (±2 808) 82,9  (±0,2) 118 225 1 014 859 0,9
Ostschweiz 635 081  (±2 378) 81,9  (±0,2) 97 108 663 935 0,8
Glarus 22 422  (±449) 83,3  (±1,2) 3 327 22 031 0,4
Schaffhausen 43 003  (±633) 81,5  (±0,9) 6 571 45 495 0,3
Appenzell A.-Rh. 30 316  (±500) 82,7  (±1,0) 5 230 26 740 0,7
Appenzell I.-Rh. 8 889  (±278) 83,2  (±1,9) 1 903 8 927 0,4
St. Gallen 273 816  (±1 535) 81,7  (±0,3) 38 652 299 061 0,9
Graubünden 109 543  (±989) 81,9  (±0,5) 20 835 127 709 0,8
Thurgau 147 093  (±1 030) 82,2  (±0,4) 20 590 133 972 0,9
Zentralschweiz 436 942  (±1 716) 82,3  (±0,2) 75 682 503 809 1,1
Luzern 219 938  (±951) 82,5  (±0,3) 32 094 248 267 1,3
Uri 19 047  (±418) 80,8  (±1,3) 2 781 18 262 -0,6
Schwyz 86 489  (±824) 82,2  (±0,6) 15 325 81 109 1,2
Obwalden 20 963  (±410) 83,1  (±1,2) 3 680 22 094 1,0
Nidwalden 23 847  (±438) 82,2  (±1,1) 4 093 23 489 -0,4
Zug 66 657  (±611) 81,9  (±0,5) 17 709 110 588 1,5
Ticino 165 245  (±951) 72,8  (±0,3) 39 019 230 736 0,9
  Städte mit 100 000 Einwohnern und mehr
Zürich 226 416  (±2 035) 84,0  (±0,3) 44 292 472 396 0,8
Genève 92 747  (±1 001) 77,4  (±0,5) 21 724 180 100 1,0
Basel 87 517  (±1 056) 77,8  (±0,7) 16 161 185 126 -0,1
Lausanne 71 101  (±923) 78,6  (±0,5) 12 423 119 114 1,2
Bern 74 702  (±1 075) 85,1  (±0,5) 14 471 188 231 1,8
Winterthur 59 049  (±1 209) 81,6  (±0,8) 7 844 70 719 0,1
1 Umfasst alle Personen im Alter von 15 und mehr Jahren, die entweder erwerbstätig oder erwerbslos sind. Die Ergebnisse basieren auf fünf aufeinanderfolgenden jährlichen Strukturerhebungen. Bei den Strukturerhebungen handelt es sich um Stichprobenerhebungen, deren Ergebnisse hochgerechnet wurden. Diese sind immer mit einer statistischen Unsicherheit behaftet. Die Unsicherheit wird durch ein Vertrauensintervall (VI) quantifiziert. Das VI zeigt den Bereich an (±), innerhalb dessen das Ergebnis mit einer Wahrscheinlichkeit von 95% liegt.
2 Erwerbsquote: Verhältnis zwischen Erwerbspersonen und Wohnbevölkerung im Alter von 15 - 64 Jahren. 
3 Erfasst werden alle Arbeitsstätten, die für Beschäftigte Sozialversicherungsbeiträge abrechnen bzw. alle Beschäftigten (inkl. Selbstständigerwerbende), welche sozialversicherungspflichtig sind (ab Jahreseinkommen von 2300 Franken).
4 Provisorische Daten.
Quelle: Bundesamt für Statistik
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft