Startseite des Statistischen Amts

0 Das Baselbiet in der Schweiz | 1 Bevölkerung | 2 Raum und Umwelt | 3 Arbeit und Erwerb | 4 Volkswirtschaft | 5 Preise | 6 Industrie und Dienstleistungen |
7 Land- und Forstwirtschaft | 8 Energie | 9 Bau- und Wohnungswesen | 10 Tourismus | 11 Verkehr | 12 Banken und Versicherungen | 13 Soziale Sicherheit |
14 Gesundheit | 15 Bildung | 16 Kultur und Sport | 17 Politik | 18 Öffentliche Finanzen | 19 Rechtspflege | 20 Gleichstellung von Frau und Mann |
21 Nachhaltige Entwicklung
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft
Verkehrsentwicklung | Verkehrsunfälle | Fahrzeuge | Mobilität | Arbeitspendler |

Letzte Änderung: 13.08.2019

Verkehrsunfälle seit 1989
Kanton Basel-Landschaft
Jahr Anzahl Unfälle Innerorts Ausserorts Unfälle mit
  total   total davon Hochleistungsstrassen1 Getöteten Verletzten Sachschaden
1989 1 777 1 172 605 323 13 609 1 155
1990 1 802 1 209 593 372 13 561 1 228
1991 1 693 1 191 502 288 10 523 1 160
19922 2 089 1 456 633 336 19 555 1 515
1993 1 889 1 295 594 293 13 539 1 337
1994* 1 956 1 336 620 313 19 575 1 362
1994 2 129 1 432 697 313 20 654 1 455
1995 2 244 1 520 724 346 21 703 1 520
1996 2 029 1 325 704 328 20 616 1 393
1997 2 127 1 351 776 366 14 696 1 417
1998 1 926 1 249 677 312 19 732 1 175
1999 1 979 1 204 775 412 21 706 1 252
2000 1 833 1 090 743 432 14 748 1 071
2001 1 672 1 099 573 322 11 698 963
2002 1 563 993 570 292 9 652 902
20033 1 540 1 000 540 260 15 716 809
2004 1 372 887 485 256 8 659 705
2005 1 499 930 569 315 10 644 845
2006 1 670 1 022 648 410 6 695 969
2007 1 697 999 698 441 6 679 1 012
2008 1 608 1 098 510 264 9 711 888
2009 1 551 994 557 326 7 729 815
2010 1 294 781 513 324 9 602 683
2011 1 180 717 463 271 13 531 636
2012 1 051 614 437 241 14 468 569
2013 1 055 672 383 217 8 461 586
2014 1 022 648 374 219 7 468 547
2015 1 142 675 467 279 7 471 664
2016 1 175 727 448 266 8 498 669
2017 995 579 416 233 5 459 531
2018 1 100 705 395 227 5 485 610
Kursive Zahlen bis 1994*: ohne Bezirk Laufen.
1 A2, A18 und A22. 
2 Seit 1992 gelten neue Kriterien für die statistische Erfassung; die Erhöhung der Unfallzahlen ist hauptsächlich auf diese Veränderung zurückzuführen.
3 Ab 2003 werden Wildkollisionen ohne Personenschaden nicht mehr erfasst.
Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft